Hilfsnavigation

Städtepartnerschaft mit Ruciane-Nida


Zurück  Zur Startseite

Polen ist im Umbruch. Nun wird das Land Mitglied der EU und es muss auch das Bewusstsein, dass östlich der Oder ein Mitgliedsland der EU ist in der Bevölkerung vertieft werden. Auch gilt es, die weiterhin bestehenden Vorbehalte gegen Deutsche in Polen durch diese Partnerschaft abzubauen. Dies soll genau so wie mit Malchow, durch eine freundschaftliche Verbindung realisiert werden. Wir erwarten eine Delegation im Mai d. J., wo dann die Möglichkeiten einer Partnerschaft näher besprochen werden. Diese Partnerschaft wird aber gleichzeitig mit dem Amt Steinbergkirche und der Gemeinde Sörup angestrebt.

Niedersee Segelhafen

Der Name der Stadt Ruciane-Nida kommt ursprünglich vom Begriff "ruda", welches auf die Verhüttung von Erz (ruda) hinweist. Schon im 16. Jahrhundert existierten in der Nähe von Nida Teerbrennereien. Ein anderer älterer Teil der Stadt ist Nida, ursprünglich ein Fischerdorf. Im Jahr 1699 erhielt es Bürgerrechte.

Niedersee Masuren

Mit der Einrichtung einer Zugverbindung zwischen Lyck und Allenstein wurde Ruciane als touristischer Ort bekannt. Mit Wirkung vom 1.1.1966 wurden die Dörfer Ruciane und Nida zur Stadt Ruciane-Nida verbunden.Viel Landschaft und Wasser bilden auch heute noch die Grundlage für Tourismus. Angeln, Wassersport, Wandern Fitness bieten sich dem Urlauber. Die Natur beherbergt noch seltene Tiere (z. B. den Lux).

Lage

Ruciane-Nida