Hilfsnavigation

Die Feuerwehr

Träger des kulturellen Lebens im Dorf ist der Dorfausschuss und die Freiwillige Feuerwehr. Im Jahr 2001 baute die Gemeinde mit eingebrachter Eigenleistung der Feuerwehrkameraden ein neues Gerätehaus mit einem dörflichen Gemeinschaftsraum.

                                                                  Bild: Feuerwehr- und Bürgerhaus Ringsberg

Bild: Urkundenübergabe durch AWF Karbon an WF FreierEnde September 2006 stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Ringsberg der Leistungsbewertung „Roter Hahn".
Die Wehr bestand diesen Test mit Bravour. Auf dem Bild links unser Wehrführer Rudi Freier bei der Übernahme der Urkunde vom Vorsitzenden des Prüfungsausschuss (Amtswehrführer Karbon, Hürup).

Noch ein Wort zur Feuerwehr:

Freiwillige aus der Gemeinde stellen sich zur Verfügung, um anderen in der Not, sei es Brand, Unfall oder ein anderes Schadensereignis, auch unter Einsatz der eigenen Gesundheit, zu helfen. Dies begrenzt sich nicht auf das Gemeindegebiet, sondern schließt den gesamten Amtsbereich Langballig, jede Wehr mit seinen speziellen Möglichkeiten, mit ein.Bild: Übergabe des Tragkraftspritzenfahrzeug vom dem Amtshaus

Darüber hinaus dient die Feuerwehr in unserer Gemeinde als eine Art Gerüst im bürgerlichen Gemeinwesen.

Kameraden sind auch Freunde!

Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs
September 2001 vor dem Amt Langballig

Bilder vom Amtsfeuerwehrtag 2000 in Ringsberg (klicken Sie bitte hier ...).

Zurück  Zum Seitenanfang