Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Waffen oder Munition einem EU-Ausländer überlassen: Anzeige
[Nr.99089035000000 ]

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie im EU-Ausland ansässigen Personen Schusswaffen oder Munition überlassen, müssen Sie dies der zuständigen Stelle anzeigen.

An wen muss ich mich wenden?

An das Bundeskriminalamt (BKA) in Wiesbaden.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Überlassung ist unverzüglich anzuzeigen. Wenn Sie Inhaber/in einer allgemeinen Erlaubnis zum Verbringen von Schusswaffen oder Munition sind (§ 31 Abs. 2 WaffG) ist eine Überlassung vorher bei der zuständigen Stelle anzuzeigen.

Welche Fristen muss ich beachten?

Keine

Rechtsgrundlage

§§ 31, 34 Waffengesetz (WaffG).

Rechtsgrundlage

§ 11 Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz - ProdSG).

Was sollte ich noch wissen?

Die ZLS überwacht auch die Einhaltung der Anforderungen an eine zugelassene Stelle.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Informationen zu erforderlichen Antragsunterlagen finden Sie auf den Internetseiten der ZLS.

Welche Gebühren fallen an?

Die Zulassung ist gebührenpflichtig. Auskunft hierüber erteilt die ZLS.