Seiteninhalt

Orientierungs-Kurse für Kinder im Grundschulalter:
Instrumentenkarusselle an der Kreismusikschule

Kein Ergebnis gefunden.

Kindern im Grundschulalter bietet die Kreismusikschule mit den Instrumentenkarussellen ein umfangreiches Programm zur persönlichen Orientierung. Über mehrere Monate lernen sie in Keingruppen unter Anleitung der Musiklehrkräfte verschieden Instrumentenarten kennen und erarbeiten sich erste Ansätze für Spielweisen und -technik. Soweit möglich erhalten alle Teilnehmer Leihinstrumente, an denen entspannt zu Hause geübt werden kann. Im Einzelnen stellen wir hier die Konzepte an unseren Unterrichtsstätten vor, Unterrichtszeiten können u.U. beim Start variieren, darüber werden wir in telefonischen Beratungen oder schriftlichen Einladungen vorab genau informieren. Diese Seite beginnt mit nach Alter gestaffelten Kursen.Für alle Unterrichtsformen können Sozialermäßgigungen auf Antrag ermittelt sowie Bildungsgutscheine eingreicht werden, bei erstmaligem Besuch der Kreismusikschule kommt ein einmaliges Aufnahmenentgelt hinzu und der erste Monat kann (in allen Fächern) ans entgeltpflichtiger Probemonat genutzt werden. Das sogenannte "Kleine Instrumenten-Karussell" ersetzt die traditionelle Musikalische Grundausbildung (GA).(Stand dieser Seite vom 9.6.2014) 

Kein Ergebnis gefunden.


Fahrdorf: Kleines Instrumentenkarussell (GA)
montags nachmittags (5-6 Jahre)

Erweiterte Musikalische Grundausbildung mit Vorstellung einzelner Intrumentenarten wie Keyboard, Gitarre, Flöte, Geige, Klarinetten-Flöten, Percussionsinstrumente und anderen.
Bei Sabine Lempelius (2015)
Unterricht montags 14.45 Uhr in Grundschule Fahrdorf
Entgelt  36,00 Euro monatlich je 40 Minuten wöchentlich & Kosten für Begleitbuch (ca. 25 Euro)
Dauer fortlaufend ca. 1 Jahr (neuer Start voraussichtlich Januar 2016)
Hoch zum Seitenanfang 


Glücksburg: Kleines Instrumentenkarussell (GA)
freitags 17.15 Uhr (5-6 Jare)

Erweiterte Musikalische Grundausbildung mit Vorstellung einzelner Intrumentenarten wie Klavier, Blockflöte, Trommeln und anderen.
Bei Martina Riediger (2015)
Unterricht freitags 17.15 Uhr in Grundschule Kegelberg Glücksburg
Entgelt  25,00 Euro monatlich je z.Z. 40 Minuten wöchenlich
Dauer fortlaufend ca. 1 Jahr
Hoch zum Seitenanfang 


Satrup: Kleines Instrumentenkarussell (GA)
donnerstag 14.30 Uhr (5-6 Jahre)

Das Unterrichtskonzept: Hier werden einzelne Instrumente beispielsweise Blockflöte, Gitarre, Trommeln und andere Perkussions-Instrumente wie Cajon, Boomwakers vorgestellt. Weitere Bausteine des Kurses: Elemente der allgemeinen Musiklehre, Rhythmussprache, graphische Notation und Solmisation, Dynamik, Gehörbildung, Singen und Sprechtexte. Die Kinder werden herangeführt an das Erleben und Wahrnehmen musikalischer Phänomene, dabei steht der Spaß an der Musik stets im Vordergrund.
Leitung: Brita Lange –Kauth
Unterricht: donnerstags, 14.45 - 15.30 Uhr
Entgelt 25,00 Euro mtl.
Hoch zum Seitenanfang 

Schleswig: Instrumentenkarussell
mittwochs 14.50 Uhr (6-10 Jahre)

Für Schülerinnen und Schüler  im Grundschulalter bietet das Instrumenten-Karussell erfahrungsgemäß einen guten Weg zur Entscheidung hin zum eigenen Instrument. In kleinen Gruppen lernen die Kinder spielerisch verschiedene Blas-, Streich-, Zupf-, Schlag- und Tasteninstrumente kennen, nehmen erste Grundlagen der Musiklehre sowie der Notenschrift mit. Erfahrene Musikpädagogen vermitteln in ihren Unterrichtsräumen erste praktische Kenntnisse  für das Spiel der vorgestellten Instrumente, die –soweit möglich- als kleine Leihinstrumente während der jeweiligen ca. vierwöchigen Phasen mit nach Hause genommen werden dürfen. Folgende Fächer werden zur Zeit in Schleswig vorgestellt: Rhythmus + Noten, Cello, Klavier, Quer- und Blockflöte, Schlagwerk, Gitarre, Violine, Keyboard, Waldhorn, Trompete + Posaune.
Unterricht mittwochs 14.50 Uhr jeweils 40 Min. Suadicanistr. 1 Schleswig
Entgelt 36,00 Euro monatlich
Dauer von Januar bis Dezember
Hoch zum Seitenanfang 

Satrup: Instrumentenkarussell IKARUS
donnerstags 15.30 Uhr (6,5-10 Jahre)

Für Schülerinnen und Schüler im 2.-4. Schuljahr dreht sich von Januar bis Dezember das Satruper "Instrumentenkarussell". In kleinen Gruppen lernen die Kinder spielerisch die verschiedenen Blas-, Streich-, Zupf-, Schlag- und Tasteninstrumente kennen: Trompete, Horn, Posaune,Tuba, Klarinette, Saxofon, Querflöte, Gitarre, E-Gitarre, Violine, Cello, Klavier. Musikpädagogen vermitteln den Kindern hier in Kleingruppen monatlich wechselnd praktische Kenntnisse und erste Erfahrungen im Instrumentalspiel.  Der Kurs hilft bei der Entscheidung für das Erlernen eines bestimmten Instrumentes und erleichtert den Einstieg in die musikalische Ausbildung.  Beratung auch bei Satruper Bezirksleitung: Tel. 04633-1519 (AB angeschlossen)
Unterricht donnerstags 15.30 Uhr  im Kulturzentrum Satrup sowie Bernstorff-Gymnasium + Struensee-Gemeinschaftsschule
Entgelt 36 Euro jeweils 40 Minuten wöchentlich
Dauer von Januar bis Dezember (vorauss. ab Januar 2016 wieder)
Hoch zum Seitenanfang 


Schafflund: Instrumentenkarussell
montags + dienstags Zeiten nach Plan (6-10 Jahre)

Von Februar bis zu den Sommerferien läuft in Schafflund der Orientierungs-Kurs für alle Grundschulkinder. Der Unterricht konzentriert sich auf Montag und Dienstag, ein genauer Plan mit den Zeiten für die einzelnen Fächer geht mit der Anmeldebestätigung an alle TeilnehmerInnen heraus. Folgende Instrumente können zur Zeit erprobt werden:  Gitarre, Blockflöte, Saxofon, Klavier, Keyboard, Trompete, Waldhorn, Posaune, Schlagzeug. Jeweils ein Instrument wird in einer kleinen Gruppe vorgestellt, ausprobiert und zum Teil auch leihweise mit nach Hause gegeben. Nach ungefähr vier Wochen wechseln die Kinder zum nächsten Instrument - am Ende des Kurses haben sie alle angebotenen Spielformen kennen gelernt. Danach besteht die Möglichkeit, sich für den Unterricht an einem Instrument an zu melden. Unsere Fachlehrkräfte stehen Eltern und Schülern gern beratend zur Seite. Beratung auch bei Schafflunder Bezirksleitung: Johanna Geißler-Kako   Tel. 04639-1445 (AB angeschlossen)
Unterricht nach Plan (mit der Einladung übersendet)
Entgelt 27,00 Euro jeweils 30 Min. wöchentlich in Gemeinschaftsschule Schafflund
Dauer von Januar bis Sommerferien
Hoch zum Seitenanfang

Kappeln: Instrumentenkarussell
montags 15.30 Uhr (6-10 Jahre)

In kleinen Gruppen lernen die Kinder hier spielerisch Blas-, Streich-, Zupf-, Schlag- und Tasteninstrumente und eine Einführung in den Gesangsunterricht kennen. Erfahrene Musikpädagogen vermitteln erstes praktisches Verständnis für Instrumentalspiel, soweit möglich werden kleine Leihinstrumente während der jeweiligen Phase mitgegeben. Noten- und Musizierkenntnisse sind allgemein nicht erforderlich, der letzte Monat dieses Karussells kann zur Vertiefung eines persönlichen 'Favoriten' genutzt werden. Beratung auch bei Kappelner Bezirksleitung: Arno Panske  Tel. 04643 2148 (AB angeschlossen) Email Arno Panske - Gelting
Unterricht montags 15.30 Uhr in Klaus-Harms-Schule am Hüholz, Kappeln 
Entgelt 27,00 Euro jeweils 30 Min. wöchentlich
Dauer von Januar bis Sommerferien
Hoch zum Seitenanfang 


Harrislee: Kleines Instrumentenkarussell
montags 16.00 Uhr (5-7 Jahre)

Instrumentenkarussell für Kinder im Grundschulalter mit folgenden Instrumentenfamilien: Blasinstrumente,   Tasteninstrumente,   Streichinstrumente,   Zupfinstrumente und Orffinstrumente .  Auf spielerische Weise lernen  hier  Kinder in kleinen Gruppen die verschiedenen Instrumentenfamilien kennen beispielsweise die Königin der Blechblasinstrumente(die Trompete), Holzblas- und Streichinstrumente. Auf den Tasten eines Klaviers darf sich ausprobiert werden,   die Pauke wird geschlagen,   Gitarren werden gebaut und vieles mehr.   Freuen Sie sich auf eine spannende Gestaltung des Unterrichts.
Leitung Carola Kistenmacher
Unterricht montags 16-16.45 Uhr in de Zentralschule Harrislee
Entgelt 25,00 Euro mtl. (ab 7 Teilnehmern)
Dauer von September bis Juli 2016
Hoch zum Seitenanfang   


Information und Anmeldung
Kreismusikschule Schleswig-Flensburg
Tel. 04621 960 118   *   Fax 04621 960 130
Email  KMS@schleswig-flensburg.de

 

Zurück zur Startseite
Zurück zur Vorseite