Seiteninhalt
Ansprechpartner/inChristian Böhnemann (Heimleiter)
Betreuter PersonenkreisSeelisch und geistig behinderte Menschen die pflegebedürftig sind
AusschlusskriterienApallisches Syndrom, Fremdbeatmung und MRSA-Patienten
ZielsetzungKräftepotential der einzelnen BewohnerInnen zu erhalten und bei der Bewältigung des Alltages Hilfestellung zu geben
Platzzahl38
Angebote/ Hilfen/ MaßnahmenPflege im Umfang aller Pflegestufen/Tägl. Beschäftigung/Tages-/Wochen-/Jahresstrukturierende Freizeitaktivitäten
Durchschnittliche VerweildauerDauer- und Kurzzeitpflege
Anschluss-Maßnahmen---
Wichtige Verbund-PartnerArbeitsgemeinschaft der Wohnstätten, Allgemein- und Fachkrankenhäuser
PersonalExaminierte Kranken- und Altenpflegekräfte mit verschiedenen Zusatzqualifikationen, Dipl. Sozialarbeiter, diätisch geschulter Koch
Öffnungszeiten---
Lage und Erreichbarkeitöstl. Stadtrand von Schleswig/Bushaltestelle 10 min.; Zentrum 20 min. zu Fuß
Rechtsgrundlage/ LeistungsträgerVersorgungsvertrag nach § 72 SGB XI/versch. Pflegekassen und Sozialhilfeträger
Dachverband der Einrichtung---
Besondere StrukturmerkmaleVerbund mit Wohnstätten der Arbeitsgemeinschaft/große ebenerdige Außenanlage/Orientierung am ländlichen Umfeld/Individuelle Betrachtung des Einzelfalls
AnmerkungenDas Pflegeheim Bergkoppel gilt als psychosoziale Einrichtung im Sinne von 7.5.6 des Psychiatrieplanes des Landes Schleswig Holstein von 1990. Grundlage der Pflege ist das AEDL-Pflegekonzept nach Monika Krohwinkel.