Seiteninhalt

Verabschiedung von Werner Schillies in den Ruhestand
"Alte Schule" Satrup am 31. Mai 2013

Gut 32 Jahre wirkte er als außerordentlich engagierter Musiklehrer und kreativer Kulturschaffender im Dienst der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg – nun feierte Werner Schillies im Kreise seines Satruper Kollegiums mit einem wunderbaren musikalischen „Finale“ den Übergang in den Ruhestand.


Kein Ergebnis gefunden.

Ursprünglich seit 1981 Mitarbeiter des Deutschen Grenzvereins e.V., wechselte Werner Schillies ab 1988 in die damals neu gegründete Kulturstiftung des Kreises. Er unterrichtete die Fächer Musikalische Grundausbildung, Klavier, Kirchenorgel und erweiterte sein Fächerspektrum durch Fortbildungen um Saxophon, Posaune, Bariton und Tuba. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit wurde durch den Aufbau und die Leitung des Bezirkes Satrup, Sörup und Tarp gesetzt. Aus unbedeutenden Anfängen heraus hat dieser für Angeln zentrale Bereich durch Werner Schillies Wirken eine außerordentlich positive Entwicklung auf musikalischer Bildungsebene genommen. So zählen neben der Elementarförderung und Grundausbildung inzwischen sämtliche Orchester-Instrumente sowie die der Popular-Musik zum festen Unterrichtsangebot.

Im Rahmen seiner Bezirksleitung oblagen Werner Schillies Aufgaben der Unterrichtsorganisation, Planung und Durchführung vielfältiger Konzerte und Vorspielnachmittage, Öffentlichkeitsarbeit und Elternberatungen, Mitarbeiterkonferenzen und Fortbildungen, Kooperationen auf allen Ebenen des öffentlichen, kulturellen und sozialen Lebens im heutigen Amt Mittelangeln und Sörup. Bei alldem stand jedoch die fachkundige musikalische Förderung seiner Schülerinnen und Schüler immer im Vordergrund, führte er strebsame Talente mit zielgerichteter Ausbildung sicher durch Leistungswettbewerbe „Jugend musiziert“. Mit großem gleichwohl persönlichen Einsatz hat Werner Schillies seit Beginn seiner Tätigkeit auf die Einrichtung und den kontinuierlichen Ausbau verschiedener Ensembles hingewirkt: Die Satruper Bigband im März 1982, der ein Jahr später die Gründung des Satruper Blasorchesters und schließlich des Jugendblasorchesters folgte. Junge und ältere Instrumentalisten sollten früh das Zusammenspiel in einem größeren Rahmen erlernen und erleben dürfen! Mit einem stilistisch vielseitigen Programm brillierten die Ensembles dann bald in zahllosen musikalischen Umrahmungen, Konzerten, und sie unternahmen Konzertreisen, die über die Landesgrenzen hinaus führten.

In Werner Schillies schätzen wir einen Kollegen, der immer wieder die konzeptionelle Fortentwicklung der gesamten Kreismusikschule im Blick behielt und sie mit fundierten, durchdachten Beiträgen positiv voran brachte. Sein kooperativer, zuverlässiger und immer wieder sehr ideenreicher Umgang mit Aufgaben und Menschen bleibt auch in Zukunft lebendig, denn eine sichtlich gut bestellte Bezirksleitung unter dem Dach der „Alten Schule“ kann in neue Hände gegeben werden. Wir danken Werner für das tolle Zusammenwirken und wünschen ihm alles Gute, vor allem Gesundheit und neue kreative Horizonte an seiner geliebten Orgel für die kommenden Jahre!

Information und Anmeldung
Kreismusikschule Schleswig-Flensburg
Tel. 04621 960 118   *   Fax 04621 960 130
Email  KMS@schleswig-flensburg.de

Hoch zum Seitenanfang

 

.