Seiteninhalt

Reisen in die USA
Neue Einreisebestimmungen

Seit dem 1. Mai 2006 wird der vorläufige maschinenlesbare deutsche Reisepass (grün) nicht
mehr für die visumsfreie Einreise in die USA anerkannt.
Deutsche, die mit einem vorläufigen deutschen Reisepass in die USA einreisen möchten, benötigen ein Visum. Dies gilt unabhängig vom Ausstellungsdatum des Passes. Das Visum ist bei der zuständigen US-Botschaft bzw. dem amerikanischen Generalkonsulat zu beantragen.

Nach derzeitigem Stand wird der deutsche Kinderreisepass ab dem 26. Oktober 2006 nicht mehr für die visumsfreie Einreise in die USA anerkannt, sofern er nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellte Kinderreisepässe berechtigen dagegen nach wie vor zur visumsfreien Einreise in die USA!

Weitere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de oder unter www.us-botschaft.de .

Amt Langballig
Der Amtsvorsteher
Bürgerbüro