Seiteninhalt

Bis auf die Wehr Wees-Oxbüll-Ulstrup sind die Feuerwehren des Amtes Langballig in der Trägerschaft des Amtes und nicht der Gemeinden. Dies hat sich entwickelt aus den vor 1970 noch existierenden Zweckverbänden. Zum 1.1.1972 wurde die Aufgabe von den Gemeinden auf das Amt übertragen. Die Gemeinde Wees hat die Aufgbenträgerschaft in 2011 zurückgenommen.
Die technische Entwicklung schreitet voran, die Aufgaben der Feuerwehren haben sich in der Praxis auch verändert, d. h. die Anforderungen steigen an die Leistungsfähigkeit des Personals wie auch des Gerätes. Als Einrichtung des Amtes hat die Feuerwehr die Aufgabe der unmittelbaren Gefahrenabwehr bei Bränden und durch technische Hilfe, wirkt aber auch mit im Katastrophenschutz und hat Brandschutzerzeihung/-aufklärung als eine wichtige Aufgabe. Das wird ehrenamtlich von Mitbürgern gemacht, die sich berufen fühlen, anderen zu helfen!
Der Geldbedarf für die derzeitig existierenden Feuerwehren steigt und es stellt sich die Frage, ob durch eine andere Organisation der finanzielle Aufwand geringer wird und der Anspruch des Bürgers auf Hilfeleistungen trotzdem befriedigt werden kann. Daher hätten wir gern eine Diskussion zur o. g. Fragestellung und freuen uns auf viele Beiträge.

Weitere Informationen zum Thema Feuerwehr finden Sie hinter diesen Links:                         Zurück

Deutscher Feuerwehrverband (weiter ... )

Landesfeuerwehrverband (weiter ... )

Kreisfeuerwehrverband (weiter ...)

Landesfeuerwehrschule (weiter ... )

Deutsche Jugendfeuerwehr (weiter ... )

Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein (weiter ... )

Feuerwehren im Amt Langballig (weiter ... )