Seiteninhalt

Wikinger Museum Haithabu

Das 1985 am Rande des Haddebyer Noores eröffnete - 2010 neu konzipierte -  Museum ist der Ärchäologie und der Geschichte des bedeutenden wikingerzeitlichen Siedlungsplatzes Haithabu gewidmet. Die Siedlung, ihre Bauwerke und Befestigungsanlagen werden in Rekonstruktionen und Modellen dargestellt. Funde zu den Themenbereichen Haushalt und Wohnen, Ernährung, Bekleidung und Schmuck vermitteln eine Vorstellung vom Alltagsleben.

Heidnische und christliche Religion, Bestattungssitten, Runensteine und Schrift sind weitere Themen. Handwerk und Handel sowie die Stadtentwicklung von Haithabu und Schleswig bilden Schwerpunkte der Präsentation. In der Schiffshalle wird das Langschiff vor den Augen der Besucher wieder aufgebaut. Führungen werden nach Voranmeldung durchgeführt.

In der kleinen "Wikingersiedlung" am Haddebyer Noor zeigt anschaulich, wie die Menschen vor 1000 Jahren dort gelebt und gearbeitet haben.

Das Wikinger Museum ist Teil des Archäologischen Landesmuseums – Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schloss-gottorf.de/haithabu

 

Haddebyer Noor 5 (Bundesstraße 76)
Postanschrift: Schloss Gottorf
24837 Schleswig
Telefon: 04621 813-222
Haddeby bei Schleswig