Seiteninhalt

Hilfestellung in den Sozialzentren vor Ort

  • Zuteilung eines persönlichen Ansprechpartners (pAp)

Im Sozialzentrum wird Ihnen – neben Ihrem zuständigen Leistungsgewährer, der für Angelegenheiten rund um Ihren SGB II Leistungsantrag zuständig ist - ein persönlicher Ansprechpartner nach Ihrem Erstgespräch mit dem Leistungsgewährer zugewiesen. Dieser berät Sie und versucht mit den angebotenen Fördermöglichkeiten Ihre beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu verbessern und so gleichzeitig Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Auf der anderen Seite können sie aber auch schärfere Sanktionen verhängen, wenn Sie zumutbare Arbeit ablehnen.