Seiteninhalt

Gemeindevertretung Munkbrarup

D i g i t a l e    S i t z u n g  
der Gemeindevertretung Munkbrarup  
am Dienstag, den 25. Januar 2022 um 19.00 Uhr

Tagesordnung:  

  1. Beschlussfassung über die im nicht öffentlichen Teil der Sitzung zu behandelnden Tagesordnungspunkte  
  2. Niederschriften über die Sitzungen vom 23.11.2021;  
    hier: Beschluss über evtl. Einwendungen 
  3. Bericht des Bürgermeisters und der Ausschussvorsitzenden  
  4. Einwohnerfragestunde  
  5. Erhöhung des Zuschusses an den Amtskulturring Langballig e. V. ab 2022  
  6. Neugestaltung Straßenbereich vor „Dorfplatz 2“  
  7. Öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit der Gemeinde Wees über die Nutzung eines Kommunalfahrzeuges;  
    hier: Aufhebung des Beschlusses vom 22.07.2021 
  8. Beauftragung des Bürgermeisters zur Beschaffung von Inventar des Dorfgemeinschaftshauses  
  9. Bau- und Wegeangelegenheiten  
  10. Verschiedenes  
  11. Bau-, Grundstücks- und Vertragsangelegenheiten  
    - Bauvoranfragen/Bauanträge  
    - Auftragsvergabe Kleiderspinde Dorfgemeinschaftshaus        

gez. Heiner Iversen  
Bürgermeister 

Es ist beabsichtigt, zum Tagesordnungspunkt 11 die Öffentlichkeit von der Beratung und Beschlussfassung auszuschließen. 

Hinweis:  
Die Sitzung wird als Videokonferenz durchgeführt. Dabei wird die Applikation LifeSize eingesetzt, durch die die Sitzung einschließlich der Beratungen und Beschluss­fassungen zeitgleich in Bild und Ton an alle Personen mit Teilnahmerechten übertragen wird.

Auch die Öffentlichkeit hat für den Teil der öffentlichen Sitzung die Möglichkeit, an der Videokonferenz teilzunehmen.

Der Link für die öffentliche Sitzung lautet: https://call.lifesizecloud.com/8017341 der Passcode 24977.
 
Der öffentliche Teil der Sitzung wird im Feuerwehrgerätehaus Munkbrarup, St. Laurentius-weg 26, 24960 Munkbrarup, übertragen. Der Zugang zur Räumlichkeit erfolgt unter Einhaltung der 3G-Regelung.
Der Zutritt ist nur für geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen unter Vorlage eines Ausweisdokumentes zulässig. Das Testergebnis muss digital oder schriftlich vorliegen.


25.01.2022