Hilfsnavigation

Das Standesamt

Seien Sie recht herzlich willkommen im Standesamt Langballig!

 v.l.n.r. S. Maas, G. Müller, J. Franzen, M. Erichsen













Die standesamtlichen Eheschließungen bzw. Gründungen einer Lebenspartnerschaft können bei uns traditionell im Trauzimmer der Amtsverwaltung stattfinden.

Wer sich für den wichtigsten Tag im Leben einen besonderen Ort für seine Eheschließung vorstellt, kann sich in der Zeit vom 01. April bis 31. Oktober eines Jahres

  das Ja-Wort geben.

TrauzimmerDas Trauzimmer befindet sich im 2. Obergeschoss und bietet Platz für bis zu 20 Personen.

Wenn Sie mehr Gäste erwarten oder Sie oder Ihre Gäste das Trauzimmer aus gesundheitlichen Gründen nicht erreichen können, stellen wir Ihnen -nach vorheriger Absprache- auch gern unseren großen Sitzungssaal im Erdgeschoss für die Trauung zur Verfügung.

SektgläserUm im Anschluss an die Eheschließung mit Ihren Gästen auf das Ja-Wort anstoßen zu können, haben Sie die Möglichkeit am Vortag Ihrer Hochzeit Sekt im Amtshaus abzugeben. Sektgläser und Service werden selbstverständlich von uns gestellt.

Wir sind immer wieder überrascht und erfreut über die tollen Ideen, mit denen Verwandte und Freunde ihre Freude und Glückwünsche an das Brautpaar zum Ausdruck bringen: Je nachdem welchem Beruf Braut und Bräutigam nachgehen oder welchem Hobby sie anhängen, da müssen Balken gesägt, Tücher durchschnitten werden und noch viele Dinge mehr...
 
Schild RutschgefahrFast alles ist bei uns möglich... nur auf das "Reiswerfen" bitten wir zu verzichten. Die Hochzeitsgesellschaft geht, doch der Reis bleibt im Eingangsbereich liegen und wird zur Rutschgefahr für andere Besucher der Amtsverwaltung. 
 

Welche Unterlagen für eine Eheschließung erforderlich sind und weitere Aufgaben des Standesamtes finden Sie in unserem Bürgerinformationssystem "Was erledige ich wo?". 
Gern beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch.
 

 Zurück  Zum Seitenanfang  Zur Startseite